Ergebnisse

Energiekosten des deutschen ECE-Portfolios werden bis Ende 2019 um 7,8 Millionen Euro gesenkt

06.07.2018
Simon Szpyrka
Der Hamburger Gewerbeimmobilienentwickler und -betreiber ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG wird von uns bei der Neustrukturierung der Stromversorgung und Umstellung auf eine CO2-neutrale Versorgung seiner Shoppingcenter unterstützt. Durch die Zusammenarbeit konnten die Energiekosten des deutschen ECE-Portfolios um 7,8 Millionen Euro gesenkt werden. Mit der Neustrukturierung der Stromversorgung wird das Nachhaltigkeitskonzept der ECE aktiv fortgeführt. Argentus ist seit 2011 Partner der ECE in verschiedenen Bereichen des Betriebskostenmanagements. Die aktuellen Einsparungen sind das Ergebnis eines aktiven Energiemanagements der vergangenen zwei Jahre, bei dem mittels strukturierter Beschaffung die Stromliefermengen für die Jahre 2018 und 2019 beschafft wurden. Auf Basis der damaligen Energiemarktrahmenbedingungen wurde gemeinsam eine Strombeschaffungsstrategie entwickelt, die Ausschreibung durchgeführt, die Energiebeschaffungsprozesse überwacht und das laufende Abrechnungs- und Vertragsmanagement über die Laufzeit des gesamten Energieliefervertrages begleitet. Neben einer Reduzierung der Stromkosten um 3,9 Millionen Euro pro Jahr wurden zugleich 142.250 Tonnen CO2 pro Jahr neutral gestellt.