Newsroom

Argentus treibt seine Expansion ins europäische Ausland weiter voran und baut seine Österreich-Präsenz aus

30.09.2021
Sandra Zengerling s.zengerling@argentus-re.com
Argentus, führender Nachhaltigkeitsmanager für den Immobilienbetrieb aller Assetklassen in Deutschland, hat seine Expansion in das europäische Ausland weiter vorangetrieben und seine Präsenz in Österreich verstärkt. Bereits seit einigen Jahren berät Argentus deutsche Immobilienunternehmen mit Assets in Österreich, wie beispielsweise ECE Group oder HansaInvest, und in Österreich ansässige Immobilieninvestoren wie CA Immo, CBRE oder FLE. Um das Geschäft weiter auszubauen, kooperiert Argentus nun mit dem in Österreich ansässigen Gewerbeimmobilienberater RE/MAX Commercial. Stefan Krejci, geschäftsführender Gesellschafter RE/MAX Commercial Group, ist nunmehr erster Ansprechpartner für Neukunden von Argentus in Österreich. Krejci ist seit 2004 auf dem österreichischen Immobilienmarkt etabliert. Bevor er 2016 zu RE/MAX Commercial Group stieß, war er Leiter „Letting and Transaction“ für Handelsflächen bei der IG Immobilien. „Wir freuen uns mit Stefan Krejci von RE/MAX Commercial einen etablierten Partner vor Ort gefunden zu haben, der mit seiner fundierten Fachexpertise unser Wachstum in Österreich vorantreiben wird“, sagt Sandra Zengerling, Geschäftsführerin von Argentus. „Wir nehmen einen zunehmenden Bedarf an immobilienbezogener Beratungsleistung im österreichischen Markt wahr.“ „Der Bedarf und das Interesse der österreichischen Immobilienwirtschaft ist groß“, stellt Stefan Krejci fest. „Bei den Unternehmen stehen dabei nicht nur finanzielle Optimierungen im Mittelpunkt, sondern vor allem die Umstellung der Immobilien auf einen nachhaltigen Betrieb. Ein entsprechendes ESG-Reporting wird immer wichtiger und stellt viele Unternehmen vor neue Herausforderungen.“