Das Foto zeigt eine Gruppe Büroangestellten, die in einem Meetingraum verschiedene Datenpunkte besprechen. Das Foto zeigt eine Gruppe Büroangestellten, die in einem Meetingraum verschiedene Datenpunkte besprechen.

Unternehmen

Umfassend beraten
& umsetzen

made by Argentus

Ihr Nachhaltigkeitsmanager für den Immobilienbetrieb aller Assetklassen

Argentus berät Sie bei allen Herausforderungen der ökologischen, kaufmännischen und technischen Nachhaltigkeit im Immobilienbetrieb. Auf Wunsch begleiten wir auch die Umsetzung erforderlicher Maßnahmen. Wir optimieren dabei Liegenschaften in Deutschland und im europäischen Ausland. Gegründet vor zehn Jahren als Spezialist für die Immobilienwirtschaft, umfasst unsere Expertise alle Nutzungsarten. Wachstumschampion

http://Das%20Foto%20zeigt%20eine%20überschneite%20Gebirgskette%20beim%20Sonnenuntergang.
  • http://Das%20Portrait%20von%20Dr.%20Konrad%20Jerusalem,%20Geschäftsführer%20und%20Mitgründer%20der%20Argentus%20GmbH

    „Um die Nachhaltigkeitsziele zu erreichen, muss sich die Immobilienwirtschaft zu einer Effizienzwirtschaft entwickeln. Denn Nachhaltigkeit ist ohne effiziente Prozesse und Strukturen nicht zu erreichen.“

    Dr. Konrad Jerusalem

  • http://Das%20Profilfoto%20von%20Sandra%20Zengerling,%20Geschäftsführerin%20bei%20Argentus%20GmbH

    „Nachhaltigkeit bedeutet auch eine effiziente und qualitativ hochwertige Gebäudebewirtschaftung. Dies erreicht man unter anderem durch klare Schnittstellen zwischen den Disziplinen. Dialog und Transparenz durch Digitalisierung sind dabei meist die besten Werkzeuge.“

    Sandra Zengerling

  • http://Das%20Portrait%20von%20Simon%20Szpyrka,%20Geschäftsführer%20bei%20Argentus%20GmbH

    „Neben dem Asset, Property und Facility Management braucht die Immobilienwirtschaft einen vierten Baustein: eine übergreifende Klammer für mehr Nachhaltigkeit auf allen Ebenen.“

    Simon Szpyrka

Management

Ihre Nachhaltigkeit ist unsere Mission.

Warum?

Der Gebäudebestand ist für ein Drittel des CO₂-Ausstoßes verantwortlich und kann einen wesentlichen Betrag zur Erreichung der Klimaziele im Jahr 2030 bzw. 2050 leisten.

In der Immobilienwirtschaft können über alle Lebenszyklen enorme Effizienzpotenziale realisiert werden. Das gilt sowohl für die ökologische als auch die ökonomische Nachhaltigkeit. Hier werden die Anforderungen des Markts und die Verpflichtung gegenüber den nachfolgenden Generationen immer höher. Als verlässlicher Partner und Spezialist für das Nachhaltigkeitsmanagement der Immobilienwirtschaft setzen wir die Nachhaltigkeitsziele unserer Kunden um.

Wie?

Wir verbinden interdisziplinäre Expertise mit Beratungs- und Realisierungskompetenz und begleiten unsere Kunden nicht nur konzeptionell, sondern auch in der praktischen Umsetzung aller Effizienzmaßnahmen. Wir sind europaweit und in allen Assetklassen tätig. Unsere Lösungen sind maßgeschneidert, kreativ und flexibel. Ergebnisfokussierung und das unermüdliche Streben nach Bestleistung machen uns aus.

Meilensteine der zurückliegenden 10 Jahre

Timeline

2022
März 22

10-jähriges Jubiläum

Argentus feiert 10-jähriges Jubiläum und hat sich als kompetenter Partner der Immobilienwirtschaft etabliert. Dafür danken wir unseren Kunden, Partnern und Kollegen.

März 9

CO₂-Abgabe tritt in Kraft

Emissionen aus der Wärmeenergie für Immobilien werden mit anfänglich 25 Euro pro Tonne CO₂ belegt (jährlich steigend).

2021
März 9

ECORE Solution Partner (ESG Circle of Real Estate)

Strategischer Beratungsansatz im Rahmen des Nachhaltigkeitsmanagements

März 9

Neues Gebäudeenergiegesetz tritt in Kraft

Unter anderem steigt die Sorgfaltspflicht bezogen auf die Nachhaltigkeitsdaten.

2020
März 9

Eintritt von Sandra Zengerling als Partnerin in die Geschäftsführung

Real Estate Consulting wird fester Bestandteil des Leistungsportfolios.

März 9

Die EU verabschiedet die Offenlegungsverordnung

Asset Manager müssen künftig transparent über ökologische Merkmale reporten

2019
April 27

2019

April 27

2019

2018
März 9

Erweiterung der Beratungsleistung

Argentus baut einen eigenen Bereich für das Facility Management Consulting auf.

März 9

UN-Klimakonferenz in Bonn

23 Länder und Provinzen schließen sich zu einer internationalen Allianz für den Kohleausstieg zusammen.

März 9

„Wachstumschampion“

Argentus gehört laut Focus Business erstmals zu den 500 wachstumsstärksten Unternehmen in Deutschland; dies folgt in fünf weiteren Jahren.

2017
März 9

Die Agenda 2030 wird verabschiedet mit 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung – 2

Diese betreffen unter anderem nachhaltige Städte und den Klimaschutz.

März 9

Internationalisierung

Übernahme erster Mandate im europäischen Ausland.

2016
März 9

Die Agenda 2030 wird verabschiedet mit 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung

Diese betreffen unter anderem nachhaltige Städte und den Klimaschutz.

2015
März 9

„Bester Berater“

Das Wirtschaftsmagazin „brand eins“ kürt Argentus erstmals mit dieser Auszeichnung, von der drei weitere folgen.

März 9

Mit der ENEV 2014 werden Effizienzklassen für den Energieausweis eingeführt

Sie reichen von „A+“ („energetisch sehr gut“) bis „H“ („energetisch sehr schlecht“).

2014
März 9

Eröffnung des Standorts Frankfurt

Mit dem neuen Standort wird auch die Beratung um das technische Energiemanagement ausgeweitet.

2013
März 9

UN-Konferenz über nachhaltige Entwicklung, Rio de Janeiro

Einstimmigkeit beim Bekenntnis zu nachhaltigem Wirtschaften und zur Green Economy.

April 27

2013

2012
März 9

Die Bundesregierung erklärt den Ausstieg aus der Atomenergie

Eine neue Architektur der Energieversorgung wird für Deutschland angeschoben.

März 9

Gründung von Argentus

Dr. Konrad Jerusalem und Simon Szpyrka gründen gemeinsam Argentus in Düsseldorf.

2011
April 27

April 27